Clown C2b – Figurenentwicklung II

Datum/Zeit
Freitag, 13. November 2020 - Sonntag, 15. November 2020
Ganztägig


Ich und mein Clown!
… einfach leben!

Du kennst deinen inneren Clown schon ganz gut?
Hast du ihn gar schon mit einem Kostüm und Namen versehen? Oder gefällt dir einfach nur das Spiel mit dem „Scheitern“, dem Publikum oder in kleiner Runde mit
anderen „Rotnasen“?
Wir wollen uns hier drei Tage gönnen, in denen unsere Clowns „einfach leben“ dürfen – allein? zu zweit? oder im Pulk? – durch die Fülle an kleinen wie großen Improvisationsspielen wagen wir uns wieder raus aus unserer Komfortzone! Dadurch entdecken wir bestimmt auch die eine oder andere neue Seite eures Clowns.

Was bedeutet Clownerie?
Was ist der Clown in mir?

Die Clownerie ist für mich mittlerweile weit mehr als das Spiel mit einer roten Nase. Seinen Clown kennenzulernen, heißt für mich auch sich selbst besser kennenzulernen.
„Im Leben ist es wie auf der Bühne: Es geht darum, ‘gesehen‘ zu werden.“ *anonym*
Wann bin ich authentisch? Wie gehe ich mit Problemen um? Scheitern? Improvisieren? Wie werde ich von anderen gesehen oder was nehme ich aus meiner Umwelt wahr?
In erster Linie sollen euch die folgenden Kurse die Möglichkeit eines Einstieges in die Clownerie bieten – ohne primär an die Bühne zu denken. Doch wer sich neben der Bühne des Alltages noch weiter in die Kunstform der Clownerie hinein wagen möchte, der sei herzlich willkommen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.